Zum Inhalt springen

Richtlinien zur Nutzung von ONevents

Fair Use von Administratorzugängen

Die Anzahl an Administratoren der einzelnen Lizenzen werden im Fair-Use Verfahren verwaltet und sind begrenzt auf:

  • Mailing: 1
  • Single: 3
  • Pro: 5
  • Corporate: 20

Für Einzelevents gilt:

  • Check-In: 2
  • Live-Stream: 5
  • Complete: 10

Verantwortung für Inhalte

  • Die Nutzer sind allein für die von ihnen generierten Inhalte und Aktivitäten auf unserer Plattform verantwortlich.
  • Wir übernehmen keine Haftung für die Inhalte, die von den Nutzern veröffentlicht werden. Nutzer haften für etwaige Rechtsverstöße.

Kontosicherheit

Sie sind für die Sicherheit Ihres Kontos verantwortlich und sollten Ihre Anmeldeinformationen vertraulich behandeln.

Irreführende oder betrügerische Inhalte

Keine irreführende oder betrügerische Inhalte: Nutzer dürfen keine irreführenden Informationen bereitstellen oder betrügerische Aktivitäten, wie Phishing oder Identitätsdiebstahl, durchführen.

Belästigung oder Stalking

Keine Belästigung oder Stalking: Belästigung, Stalking oder unerwünschtes Verfolgen anderer Nutzer ist untersagt.

Geistiges Eigentum

Geistiges Eigentum respektieren: Nutzer müssen das geistige Eigentum anderer respektieren und dürfen keine Inhalte hochladen, die Urheberrechte, Markenrechte oder andere Rechte an geistigem Eigentum verletzen.

Illegalen oder schädlichen Aktivitäten

Nutzer dürfen die Plattform nicht nutzen, um illegale Aktivitäten zu fördern oder schädliche Inhalte, wie z. B. Viren, Malware oder betrügerische Schemata, zu verbreiten.

Wir akzeptieren keine Inhalte, die illegal sind oder in denen illegale Aktivitäten dargestellt werden.

Dazu zählen:

  • Bilder oder andere Inhalte, die gegen die gesetzlichen Rechte anderer verstoßen. Hierzu gehören auch Urheberrechte.
  • Darstellungen von sexuellem Missbrauch und sämtliche Inhalte, in denen Kinder in sexueller Art und Weise gezeigt werden
  • Inhalte mit Darstellungen von gefährlichen oder illegalen Handlungen wie Vergewaltigung, Organhandel oder Menschenhandel
  • Illegale Produkte und Dienstleistungen: Produkte, für die bedrohte Tierarten gejagt oder getötet werden, illegale Arzneimittel und Drogen, verschreibungspflichtige Arzneimittel, die auf den illegalen Markt umgelenkt werden
  • Darstellungen drastischer oder grundloser Gewalt bzw. Inhalte, mit denen Gewalt gefördert wird
  • Inhalte, die von oder im Auftrag von terroristischen Vereinigungen produziert wurden

Verwendung von Stages & Code-Aktiven Eingabeoptionen

Ist ist nicht gestattet Java-Script-Elemente bzw. Codes in ONevents aktiv einzubinden.

Nicht jugendfreie Inhalte

Es dürfen keine nicht jugendfreie Inhalte veröffentlicht/hochgeladen werden.

Dazu zählen: 

  • Pornografische Inhalte oder Darstellungen von sexuellen Handlungen, Genitalien oder Fetischen, die der sexuellen Befriedigung dienen
  • Inhalte, in denen unbedeckte Genitalien zu sehen sind
  • Inhalte, die Sodomie verherrlichen oder dafür werben
  • Inhalte, die sexuell explizite Inhalte oder sexuell explizites Verhalten verherrlichen oder dafür werben

Inhalte, die zwar als sexuell explizit eingestuft werden, aber pädagogischen, dokumentarischen, wissenschaftlichen oder künstlerischen Zwecken dienen, sind zulässig, wenn sie sich auf den Punkt beziehen, der jeweils von Interesse ist, und wenn genügend Informationen gegeben werden, dass die Nutzer den Zusammenhang nachvollziehen können.

Anstößige Inhalte

Wir erwarten bei ONevents einen respektvollen Umgang der Nutzer miteinander – auch und gerade wenn sie unterschiedlicher Meinung sind. Daher ist es Nutzern nicht erlaubt, anstößige Inhalte zu veröffentlichen.

Dazu zählen: 

  • Inhalte, bei denen ONevents-Produkte eingesetzt werden, um Einzelpersonen oder Gruppen anzugreifen 
  • Inhalte, die eindeutig und absichtlich provokativ sind 
  • Unbelegte Behauptungen bezüglich unethischen Verhaltens oder krimineller Aktivitäten 

Inhalte, in denen negative Erlebnisse auf respektvolle Art beschrieben werden, sind zulässig.

Hassrede

Es ist untersagt, Inhalte zu veröffentlichen oder zu teilen, die Hassrede in irgendeiner Form enthalten.

Dazu zählen: 

  • Direkte Aufrufe zu Gewalt gegen geschützte Einzelpersonen oder Gruppen
     
  • Inhalte, die entmenschlichend oder herabsetzend sind oder Einzelpersonen oder Gruppen aufgrund eines geschützten Merkmals verunglimpfen 

Inhalte, in denen in positiver Weise auf geschützte Einzelpersonen oder Gruppen verwiesen wird, sind zulässig.

Belästigung

Unsere Nutzer dürfen keine Inhalte veröffentlichen, in denen Personen oder Unternehmen belästigt oder Nutzer zur Belästigung ermutigt werden.

Dazu zählen: 

  • Inhalte, in denen Einzelpersonen oder bestimmten Personengruppen ein bestimmter Schaden in einer Weise angedroht wird, auf die ein vernünftiger Mensch mit Angst um seine psychische oder physische Sicherheit oder sein Wohlbefinden reagiert.
  • Doxing
  • Inhalte, die zu einer unerwünschten Sexualisierung oder Objektivierung einer Person führen, einschließlich Behauptungen über sexuelle Aktivitäten, über die sexuelle Orientierung oder die Geschlechtsidentität einer Person. 

Gratiskonto erstellen

Kein Abo, keine Verpflichtung. Lass dir ONevents zeigen und du bekommst einen Zugang mit vollem Funktionsumfang und kannst alles testen und ausprobieren. Egal ob Newsletter, QR-Codes, Tickets oder Live-Streaming