Module – wie Bausteine zusammensetzen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on email
Share on xing

Ein individuelles Event im Baukasten-System planen

Bei ONevents wird jede Veranstaltung in einem Modulsystem aufgebaut. Je nach Anforderung und Eventtyp können diese Module zusammengestellt werden. Das macht die Plattform so flexibel.

Es gibt ein Standard-Modul das bei jedem Event gebraucht wird, sozusagen ein Grundgerüst. Dieses heißt „ONStage“. Rund um „ONStage“ werden dann weitere Module dazu gebaut – und zwar durch das Zuschalten einzelner Module. Je nachdem, welche Eventtypen gebaut werden sollen und welche Funktionen dafür gebraucht werden, setzt man auf diese Weise die Veranstaltung selbst zusammen.  

Registrierung und Covid-Check

„Interaktionen, Zahlungsfunktionen, Live-Streams, Votings, … Jedes Event hat seine eigenen Anforderungen“, sagt Alexander Janda, Gründer und Geschäftsleiter von ONevents. So ist bei lokalen Events meist das Modul „OnCount“ von Bedeutung – die Gästeregistrierung mit QR-Code. Dabei registrieren sich die Gäste beim Ankommen gleich digital und der Veranstalter behält den Überblick, wer wann da war. Dieses Registrierformular kann auch gleich Programminfos, Speisekarten oder andere Informationen zum Event bereitstellen. Mit „ONCovidCheck“ kann ein Gast bei der Registrierung zusätzlich ein aktuelles Testergebnis hinterlegen und bekommt dafür einen Bestätigungscode. Damit wird dieses Modul zum DSGVO-konformen Sicherheitspaket bei lokalen Veranstaltungen.

Digitale Fotobox und CO2-Rechner

Digitale oder hybride Events brauchen dann meist auch Module wie „ONStream“ für Livestreams oder „ONMeet“ für Videokonferenzen. Auch digitale Messeauftritte oder Votings sind möglich. „Jeder einzelne Punkt, der bei einer Veranstaltung eine Rolle spielt, wurde von uns digital in ein eigenes Modul verwandelt“, erklärt Janda: „Von der internen Social Media-Wall über einen eigenen Nachrichtendienst der Plattform oder eine Digitale Fotobox bis hin zum CO2-Rechner – wir haben für alles einen speziellen Baustein.“ Dabei lässt sich für einzelne Modul das Design anpassen, denn ein eigenes Event-Design macht jede Veranstaltung noch individueller.

Mehr spannende Beiträge

Du möchtest persönlich beraten werden?